Branding

Ceci est un bloc de débogage

Menu

Ceci est un bloc de débogage

Contenu

Ceci est un bloc de débogage

11.5.16 | 19.00-22.00 h | S AM Schweizerisches Architekturmuseum, Basel

Die Lehre des Oikos - zum Jubiläum 50Jahre Frauenstimmrecht im Kanton Basel-Stadt

Von der Verwandtschaft zwischen Haushalt und Städtebau

(la présentation est en allemand).

Der Beitrag der Frauen an die Theorie des Städtebaus ist in der öffentlichen Wahrnehmung kaum bekannt. Dabei besteht seit der Antike eine Analogie zwischen der Disposition und Führung eines Haushalts (Oikos) und dem Planen und Verwalten einer Stadt. Der Haushalt mit seiner privaten wie auch öffentlichen Dimension war immer schon eine ausgesprochen weibliche Domäne und gleichermassen eine bedeutende Inspirationsquelle für Städtebautheoretikerinnen.

Die Forscherinnen und Mitglieder des Netzwerks frau und sia, Katia Frey und Eliana Perotti, gehen in ihrem Vortrag der Frage nach, warum noch heute die Aufgaben und Kompetenzen im Haushalt mit jenen des Städtebaus vergleichbar sind.

Dr. Katia Frey und Dr. Eliana Perotti. Herausgeberinnen des Buchs «Theoretikerinnen des Städtebaus. Texte und Projekte für die Stadt», 2015

Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Apéro offeriert. Eintritt frei.

Veranstalterinnen S AM Schweizerisches Architekturmuseum | www.sam-basel.org | SIA Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein, Netzwerk Frau und SIA | www.frau.sia.ch

Veranstaltungsort S AM Schweizerisches Architekturmuseum | Steinenberg 7, Basel

Buchpräsentation "Theoretikerinnen des Städtebaus"

50Jahre Frauenstimmrecht im Kanton Basel (Foto keystone)